Fax per E-mail versenden (Mail2Fax)

Mit der Funktion Mail2Fax versenden Sie über Ihr Mail-Programm Dateianhänge, die beim Empfänger als Telefax eingehen.

Voraussetzungen:

Vorgehensweise:

  1. Geben Sie in Ihrem Mail-Programm als Empfänger die gewünschte Zieladresse nach dem Muster <faxnummer>@cloud-pbx.de ein.
    Beispiel: Die Faxnummer des Empfängers ist 06023/7654321. Dann verwenden Sie die Mail-Adresse 060237654321@cloud-pbx.de.

    Falls für ausgehende Anrufe von Ihrem Standort eine zusätzliche Ziffer vorzuwählen ist (z.B. die 0), müssen Sie der Mail-Adresse des Empfängers diese Ziffer voranstellen. Im Beispiel ergibt sich daraus die Adresse 0060237654321@cloud-pbx.de.

  2. Fügen Sie die PDF- oder TIFF-Datei als Anhang ein, die der Empfänger als Fax erhalten soll.

  3. Versenden Sie die Mail.

Der Empfänger erhält den Dateianhang als Fax auf seinen Anschluss. Text und Betreff der eigentlichen Mail werden verworfen, sodass der Empfänger nur noch den Inhalt des ursprünglichen Anhangs sieht. Zusätzlich werden im oberen Bereich des Faxes Angaben zu Übertragung und Seitenzahl angezeigt:

Statusangaben zum Faxversand

Sie erhalten eine Mail mit der Sendebestätigung für das Fax:


Fax-Sendebestätigung

Falls die Sendebestätigung von Ihrem Mail-Programm als Spam klassifiziert wird, sollten Sie die Absenderadresse efax@equada.net des Faxsystems als vertrauenswürdig einstufen.





Diese Anleitung ist nicht Leistungsbestandteil des Services und hat keinen Anspruch auf Vollständigkeit. Ebenfalls hat der Provider die Anleitungen regelmäßig nicht getestet/verifiziert. Eine Haftung für Schäden aus dieser Anleitung, wenn nicht zwingend vorgeschrieben (siehe AGB), wird ausgeschlossen. Der Kunde kann in Bezug auf den Service keine Ansprüche gegen den Provider herleiten.