MobileControl Apple

Laden Sie sich die App in Itunes herunter. Achten Sie bitte darauf, dass Sie MobilControl der Firma Teles verwenden.
Weitere Informationen finden Sie hier. Diese Anleitung wurde für Version 4.7.3 des MobileControl geschrieben, sollte aber auch für andere Versionen gültig sein.

1. Einloggen

Loggen Sie sich bitte mit den von Ihrer Wilkommens-Email erhaltenen Informationen ein. Als Server verwenden Sie bitte pbx.equada.net.

2. Hauptmenü

2.1 Favoriten

Unter Favoriten können Sie Kontakte einsehen, die Sie als Favorit gespeichert haben.
Sie können einen Favoriten zuweisen indem sie unter "Kontakte" jemanden auswählen und anschließened "Zu Favoriten hinzufügen" betätigen.

2.2 Anrufliste

Die Anrufliste können Sie durch drücken der Uhr abrufen.
Hier können Sie verpasste, angenommene sowie gewählte Anrufe einsehen und Informationen zum jeweiligen Anruf abfragen.

2.3 Kontakte

Die Kontaktliste erreichen Sie durch drücken des Männchens.
Hier können Sie bestehende Einträge abrufen und zu Favoriten hinzufügen.

2.4 Ziffernblock

Hier können Sie eine Rufnummer wählen und einen neuen Kontakt durch drücken auf das Männchen mit dem Pluszeichen erstellen.

2.5 Mehr

Sprachbox

Hier können Sie verpasste Anrufe abhören, sofern der Anrufer eine Nachricht für Sie hinterlassen hat.

Aufzeichnungen

Hier können Sie aufgenommene Anrufe abrufen und Informationen einsehen.
Anruf aufnehmen -> Während dem Anruf auf "Mehr" drücken, dann auf aufzeichnen, Gesprächsteilnehmer wird darüber informiert, dass aufgenommen wird, Aufzeichnung ist dann unter Menü -> Aufzeichnung zu finden

Features

"Alle Rufe" - Alle Rufe an Ihre Büronummer werden an die eingetragene Nummer weiter geleitet.

"Bei nicht erreichbar" - Ankommende Rufe an Ihre Büronummer werden nach Ablauf der eingestellten Zeitspanne an die eingetragene Nummer weitergeleitet.

"Bei Besetzt" - Rufe werden an die eingetragene Nummer weitergeleitet, wenn Ihre Büronummer besetzt ist.

Unter "Verschiedenes" - "Paralleles Klingeln" können Sie einstellen, welche weitere Rufnummer parallel zum Bürotelefon klingeln soll.

3. Rufmodus

3.1 Hinweis

Oben Rechts befindet sich die Einstellungen, einen Rufmodus zu wählen.

3.2 VoIP

Bei der VoIP Funktion handelt es sich um einen Anruf, der von Ihrem SIP-Account stattfindet.
Die Kostenabrechnung findet durch Ihren VoIP Anbieter statt.
Ihr Telefon wird als Softphone verwendet.

3.3 Rückruf

Im Rückruf-Modus gehen Ihre Rufe durch die Firmenanlage.
Bei der Wahl der Rückruf-Nummer handelt es sich um den ersten Teilnehmer des Gespräches.
Hier können Sie nun entscheiden, ob Ihr Bürotelefon oder Mobiltelefon verwendet werden soll.
Unter "Hinzufügen" können Sie einen Kontakt oder eine Beliebige Nummer als ersten Gesprächspartner verwenden.
Geben Sie nun Ihre Gewünschte Rufnummer ein, dabei handelt es sich dann um den zweiten Teilnehmer des Callthrough-Gesprächs.

3.4 Direktruf

Bei der Direktruf Funktion handelt es sich um einen Anruf, der von Ihrem Endgerät direkt stattfindet.
Die Kostenabrechnung findet durch Ihren Mobilfunk Anbieter statt.

3.5 Zusatz Softclient für MobileControl

Wenn Sie die Zusatzoption "Softclient für MobileControl" gebucht haben, haben Sie zusätzlich Zugriff auf "Callthrough" und "CTI".

Callthrough

Im Callthrough-Modus wählen Sie genau so, wie in Ihrer nativen Android Phone-App. Wählen Sie einfach die gewünschte Nummer, entweder von dem Ziffernblock, oder von der Kontakt-, Favoriten-, oder Anrufliste aus. Wenn Sie jemanden im Firmennetz anrufen, müssen Sie nur dessen Durch-wahl wählen. Sonst achten Sie bitte darauf, dass Sie die vollständige Nummer mit Vorwahl eingeben müssen. Der Anruf wird durch die Firmenanlage verbunden.

CTI

Aktivieren Sie Computer Telephonie Integration (CTI), um Ihr Mobiltelefon als Fernbedienung für andere Telefone zu benutzen. Damit können Sie Rufe für das Bürotelefon aufbauen, annehmen und verwalten. Ausgehende Rufe erfolgen in dem Fall im Rückruf-Modus auf Ihr Bürotelefon. Während eines laufenden Gesprächs an Ihrem Bürotelefon zeigt Ihnen das Symbol mit dem Steuerpult auf Ihrem Mobiltelefon, dass CTI aktiv ist.

Drücken Sie Pickup, um den Ruf über einer GSM-Verbindung zu Ihrem Mobiltelefon weiter zu führen.

4. Während dem Telefonieren

4.1 Hinweis

Folgende Optionen sind während einem Anruf nur Verfügbar, wenn Sie den VoIP Modus aktiviert haben.

4.2 Aufzeichnung

Sie können einen Anruf aufnehmen, indem Sie auf "Mehr" drücken und anschließend auf "Aufzeichnen". Der Gesprächsteilnehmer wird darüber informiert, dass das Gespräch nun aufgezeichnet wird.

4.3 Halten

Durch den "Halten" Button wird dem anderem Anrufteilnehmer eine Wartemusik eingespielt. Der Anruf wird pausiert.

4.4 Transfer

Unter "Mehr" -> "Transfer" können Sie eine laufende Verbindung an eine andere Nummer vermitteln. Ihre Verbindung wird beendet, sobald beide Gesprächsteilnehmer miteinander verbunden sind.

4.5 Handover

Drücken Sie Handover, um einen nahtlosen Wechsel von VoIP nach GSM zu veranlassen.

4.6 Anruf hinzufügen

Durch "Anruf hinzufügen" rufen sie einen weiteren Teilnehmer an. Währenddessen hört der erste Teinehmer Wartemusik.

Tauschen

Bei der Tauschfunktion können Sie den aktuellen Partner tauschen.

Konferenz

Durch "Mehr" -> "Konferenz" werden alle Teilnehmer mit Ihnen verbunden und es entsteht eine "Dreierkonferenz".

Diese Anleitung ist nicht Leistungsbestandteil des Services und hat keinen Anspruch auf Vollständigkeit. Ebenfalls hat der Provider die Anleitungen regelmäßig nicht getestet/verifiziert. Eine Haftung für Schäden aus dieser Anleitung, wenn nicht zwingend vorgeschrieben (siehe AGB), wird ausgeschlossen. Der Kunde kann in Bezug auf den Service keine Ansprüche gegen den Provider herleiten.